20023

Im Rahmen von Instandsetzungs- und Instandhaltungsmaßnahmen an der Tiefgarage wurde ein KKS-System an 1.350 m2 Bodenfläche, 480 m Wand- und Stützensockel und 145 m Riss in der Decke eingebaut. Dabei kamen Titanbänder und Diskretanoden zum Einsatz. Der Ausführungszeitraum lag bei vier Monaten.