20016

Die eingeschossige Tiefgarage wurde 2003/2004 in Stahlbetonbauweise errichtet. Im Rahmen der Instandsetzung wurde ein KKS-System mit Titanbändern an den gesamten Wand- und Stützensockelflächen installiert. Insgesamt wurden 800 m2 kathodisch geschützt. Der Bearbeitungszeitraum betrug neun Monate.