20001

Das Parkhaus wurde in Fertigteilbauweise errichtet und wurde als zweites Parkhaus in Deutschland mit einer kathodischen Korrosionsschutzanlage geschützt. Der Schutzfläche beträgt 10.000 m2 Bodenfläche sowie die dazugehörigen Stützen- und Wandsockel. Die Untersuchungen, das Konzept und der Einbau der KKS-Anlage begannen im Jahr 2004/2005. Nach mehreren Jahren Betrieb ist die Anlage im Jahr 2020 überprüft worden und wurde minimal mit dem neusten Stand der Technik ausgestattet.